Festival Compagnie Irene K

Festival Tanzende Stadt 2020


Wir möchten Ihnen ein weitestgehend normales Tanzfestival bieten und setzen bei der Umsetzung der geltenden Covid-19 Sicherheitsvorschriften auf Ihre Kooperation.

Es sind Sitzplätze in den geforderten Abständen aufgestellt. Für Kinder unter 12 Jahren sind vorne Plätze auf Sitzkissen vorgesehen. Kinder dürfen nebeneinander sitzen ohne Abstände einhalten zu müssen. 

Wir bitten Sie, sich im Voraus anzumelden, um Warteschlangen im Eingangsbereich zu verhindern. Außerdem ist die Besucherkapazität in diesem Jahr eingeschränkt. Es werden maximal 150 Sitzplätze mit Voranmeldung und 50 Stehplätze am Tag selbst vergeben. Anmeldung erfolgt über unsere Webseite, Facebook oder per Telefon unter 087/555575.

Die Sicherheitsabstände gelten weiterhin, außer für Personen des gleichen Haushalts, für Kontakte zwischen Kindern unter 12 Jahre und für Personen, zu denen ein engerer Kontakt besteht.

Die aktuell bestehenden Hygienemaßnahmen bleiben unverzichtbar. Bringen Sie Ihre eigene Mund- und Nasenschutzmaske mit. Tragen Sie diese auf dem Festivalgelände.

Menschen, die krank sind, dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Personen, die in den sieben Tagen vor der Veranstaltung Symptome zeigten oder krank waren, dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Bitte beachten Sie die Hinweisschilder und Markierungen (Ein- und Ausgänge).

Maßnahmen unter Vorbehalt. Organisatorische Rahmenbedingungen können jederzeit aufgrund einer gesetzlichen Änderung angepasst werden.

Anmeldeformular Eupen -> Alle Sitzplätze sind reserviert, Stehplätze sind vor Ort erhältlich
























© André Bong



Tanzende Stadt ist ein jährliches Festival für zeitgenössischen Tanz in städtischem Milieu.

Das Prinzip ist ganz einfach: ein Rundgang durch die Stadt und an jeder Station eine Choreografie. Die Zuschauer gehen von einem Ort zum anderen und schauen sich dort jeweils eine 10 bis 20-minütige Performance an. Mit insgesamt 5 bis 6 Stationen füllt der Rundgang somit einen Nachmittag.

Das Festival spielt sich in mehreren Städten ab. Professionelle Kompanien aus aller Welt geben in Straßen, Innenhöfen, auf Parkplätzen und an anderen ausgefallenen Orten ihre Kunst zum Besten. Dabei hat jede Kompanie ihren ganz eigenen Stil und ihr eigenes künstlerisches Projekt – ein ideales Beispiel für kulturelle Vielfalt eben. In diesem Jahr sind folgende Kompanien im Programm vorgesehen: Les Vikings, Opinion Public, Nina Plantefève, Dance Work Faktory, Tanzcompagnie Gießen sowie Compagnie Irene K.


:: DATEN

03.09. Düren – Start 18:00, Markt

05.09. Verviers – Start 15:00, Parc Marie-Louise


06.09. Eupen – Start 15:00, Platz des Parlaments, Kehrweg
  
  Anmeldeformular Eupen -> Alle Sitzplätze sind reserviert, Stehplätze sind vor Ort erhältlich

11.09. Herzogenrath – Start 16:00, Fer.-Schmetz-Platz 

12.09. MonschauStart 15:00, KuK, Austraße

20.09. Arnsberg - Start 15.00, Museumshof

Änderungen vorbehalten